Marktvorbereitungen und der Faktor Zeit

Da ja wie gesagt die Marktvorbereitungen weiter gehen, lasse ich Euch noch ein paar Fotos hier.

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-05-31.jpgFür WordPress - Elke Sperling -- 2015-05-30.jpg Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-05-30.jpg Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-05-30.jpg Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-05-30.jpg Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-05-17.jpg

Es ist schon sehr erstaunlich, was man schaffen kann, wenn man zuhause ist und mal richtig am Stück was nähen kann. Naja, Besuch können wir in unserer Wohnhöhle allerdings zur Zeit nicht empfangen, das Unkraut spriesst und die Familie lebt zurzeit direkt aus dem Wäschekorb. Aber es ist ja nur einmal im Jahr. Das muss dann eben mal gehen.

Sonst fügt sich die Näherei ja recht geschmeidig in den Alltag ein. Vielmehr noch als ich jetzt mit meiner “Nähküche” den Wohn- und Lebensräumen näher gerückt bin und so einfach mal ein freies Stündchen rüberhuschen kann. Hauptsächlich nähe ich jedoch abends, wenn Herr Lüntje für seinen Meister lernt. Früher habe ich mich über Bemerkungen wie: “Ich weiss gar nicht wie du das machst, 25 h arbeiten gehen, Haushalt und Nähen. Ich habe dafür keine Zeit.” geärgert.

Es ist einfach so, dass ich früher einfach viel mehr Zeit abends vor dem TV verbracht habe oder nach einem anstrengenden Tag mit kleineren Kindern einfach zu kaputt war. Ich habe aber festgestellt, dass Nähen für mich der Ausgleich für einen anstrengenden Tag ist. Klar nähe ich dann keine superkomplizierten Sachen und es gibt Tage, da geht mir einfach nichts von der Hand. Dann höre ich einfach auf. Aber diese Befriedigung, etwas Bleibendes geschafft zu haben im Gegensatz zu all den Dingen, die man tagsüber so tut, wie z.B. Aufzuräumen und nach einem halben Tag das Ergebnis der Bemühungen nicht mehr zu sehen, “makes my day”.

Inzwischen entwickelt sich die Nähküche zu einen zweiten Treffpunkt der Familie. Hier macht Miss Lüntje Hausaufgaben und hier kann man auch mit Muttern reden, während die vor sich hin näht.  Miss Lüntje gesellt sich inzwischen auch gerne einfach dazu und schwingt sich hinter die zweite Nähmaschine.

IMG_1917

Jetzt rückt erst einmal die Landpartie näher und ich freue mich sehr darauf!

Vielleicht sehen wir uns ja da?

Ich wünsche euch eine gute Woche. Montag bedeutet, dass eine frische neue Woche vor uns liegt, lasst sie uns gestalten!

IMG_0014.JPG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>