Kategorie-Archiv: Uncategorized

Kinderkulturtasche – ein verspätetes Geburtstagsgeschenk

Tja wie das so ist. Geburtstage kommen so plötzlich! Beziehungsweise eigentlich hast du genug Zeit, die Mutter des Kindes hat schon ziemlich genaue Angaben gemacht, was es sein soll … und dann kommt erst ein aufwändigerer Kundenauftrag und schlussendlich fehlt dann der richtige Reißverschluss.

Aber nun ist sie fertig und abgeliefert und gefällt anscheinend auch, denn sie hat sie fast den ganzen Nachmittag nicht aus der Hand gelegt. Das freut mich natürlich!

IMG_1901

 Mit Namen, endlich habe ich den Plotter mal wieder rausgeholt. Ich muss mich UNBEDINGT mal mehr damit befassen. Da hat man so ein tolles Ding… aber ich muss auch immer ein Projekt dafür haben, wie hier den Name. So einfach drauf los… dafür ist die Flockfolie ein bisschen zu teuer…

Da Mutterpasshüllen, U-Helfthüllen etc ja gerne auch mit Namen gekauft werden, habe ich mir überlegt, für die Märkte einfach ein GS-Kärtchen in Visitenkartenformat zu erstellen, das der Kunde beim Kauf ausfüllen kann, mit Adresse und Wunschnamen und ich schicke den geplotteten Aufbügler dann mit Aufbügelanleitung zu. Hat das schon mal jemand gemacht? Wie sind eure Erfahrungen?

Achso… die Tasche wollte ich ja auch noch von innen zeigen (zumindest versuchen):

IMG_1904

Auf einer Seite habe ich noch Einsteckfächer aufgenäht und die Tasche noch ein bisschen befüllt mit dem, was kleine Damen so brauchen.

Von den kleinen Geldbörsen habe ich auch noch eine ganze Runde zugeschnitten, die zeige ich euch die Woche, wenn sie fertig sind. Die Tasche ist leider immer noch nicht fertig, jetzt kommt erst mal wieder ein Kundenauftrag!

Liebe Grüße,

IMG_0014.JPG

Kleine Geldbörse

In meinem Shop habe ich ja auch kleine Geldbörsen. So für die Hosentasche. Ich habe selbst eine und ich liebe sie, vor allem im Sommer, wo man gerne mal ohne Jacke, ohne Tasche und so losläuft. Passt ein bisschen Geld, Führerschein, Personalausweis und EC Karte rein.

Es gibt Kundinnen, die nennen das die Feiergeldbörse. Wenn man feiern geht. Einziger Kritikpunkt war, dass in der Mitte ein Reißverschlussfach fehlt. Also habe ich immer mal die Augen offen gehalten nach einem Schnitt, der ein kleines Reißverschlussfach hat.

Also ihr Jona Mädels, hier ist es: die Feiergeldbörse!! Bestellungen ab sofort möglich, am besten über FB Message!

Aber nun erst mal zu den Bilder:

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-04-22.jpg

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-04-22.jpg

Passt wie in der anderen Börse auch Geld, Kleingeld und Führerschein, Personalausweis und EC oder Kreditkarte rein.

Habt einen schönen sonnigen Dienstag!

IMG_0014.JPG

Schnitt: von hier:

Stoff: eine alte Kinderjeans, Westfalenstoffe, Rest aus meinem Fundus

Ich bin ja nicht alleine

sondern meine Ma ist ja auch Teil von Lüntje und war in den letzten Wochen fleissig.
Also lehnt euch zurück und giesst euch einen Tee oder so ein und los gehts:

1428778348_thumb.jpeg

Eine maritime Büchertasche. Man kann sein Buch reinstecken und es fliegt nicht rum.

 1428778478_full.jpeg

Echte Handarbeit. Eine Clutsch aus Hexagons!

Diverse MugRugs hat sie auch genäht:

1428779641_full.jpeg

1428779447_thumb.jpeg 1428779385_thumb.jpeg

 

Und zum guten Schluss noch eine Schmuckrolle:

Schmucktasche

Schmucktasche Innen

 

Geniesst die Sonne,

 

signatur

 

f8ea4f54

Creativa 2015

 

Am Mittwoch war es dann wieder mal so weit!

Auf zur Creativa nach Dortmund. Jährliches Highlight, extra Urlaub nehmen, Zug buchen und los.

Dieses Jahr sind wir eine Stunde später losgefahren, quasi nach dem Berufsverkehr. Zur erneuten Erlebnisreise Deutsche Bahn nachher mehr…

Bei unserer Ankunft gegen Mittag sah es dann schon so aus: (entschuldigt die schlechten Bilder…immer nur schnell mit dem Apfelhelferlein geknipst. Auch das will offensichtlich im Gedränge und in der Eile gelernt sein.)

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-03-18.jpg

Der Hackenporscheparkplatz :-)

Diesmal sind wir die Hallen irgendwie in umgekehrter Reihenfolge angegangen und haben mit der Perlenexpo begonnen. Perlen, Perlen und noch mehr Perlen. Einen schönen Stand habe ich entdeckt:

1413466080-74

http://de.dawanda.com/product/70667511-SMAUGGS-handgearb-Fliegenpilze-gross

Eulen, Füchse, egal, ich mag Pilze. Immer noch.

Apropos Perlen… meine Glasperlen, Ohrringe und Ringaufsätze sind ja von hier:

image

http://www.nordlicht-glasperlen.de

Und was soll ich euch sagen? Wir haben sie getroffen! Gabriele von Nordlicht! Auf der Creativa! Dabei wohnt sie nur auf der anderen Seite der Ems…

An diesem Stand waren wir auch.

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-03-18.jpg

Vor vielen Jahren haben wir mal auf der Creativa eine Runde Stempel gekauft. Da zeigte eine junge Frau wirklich tolle Sachen:

thagre1

 

In den letzten Jahren konnten wir keinen Stempelstand mehr finden, der diese “stampscapes” hatte, aber dieses Jahr gab es einen! Klar haben wir noch mal Stempel gekauft.

Ansonsten schien es eine gute Wahl, so spät angekommen zu sein. Je weiter der Nachmittag fortschritt, um so leerer wurde es. In Halle 4 waren wir (leider) zum Schluss. Da war riesig Platz, kaum noch jemand da, aber wir hatten unsere Energie leider auch schon in den anderen Hallen gelassen.

Alles in Allem hat es mir letztes Jahr besser gefallen. Mir ist aufgefallen, dass es doch einige leere Standflächen gab und dass, wie vor einigen Jahren schon mal, die Taschen-, Tücher- und Fertigschmuckhändler wieder mehr werden. Sehr schade, das hat mit Kreativität nichts zu tun. Oder fand ich das nur?

 

Achja, warum wir nicht später als eine Stunde in Dortmund waren? Weil der Zug aus Ostfriesland Verspätung hatte (zur Zeit hält er kurz vor Ostfriesland und von da ab muss man mit dem Bus weiter, weil gebaut wird) und wir dann natürlich den Anschlusszug verpasst haben.

Dasselbe Spiel auf der Rückfahrt. Kann man es glauben, dass ein Regionalexpress nicht mal drei Minuten auf den IC warten kann? Eine Stunde Aufenthalt in Münster. Münster = Baustelle, nix zum Aufhalten als das völlig überhitzte Häuschen auf dem Bahnsteig…

Aber Bahnfahren hat den grossen Vorteil, dass man schon mal die Beute begutachten kann!

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-03-19.jpg

Unter anderem drei Taschenschnitte. Ich hab ja nicht schon 3 Hängeregister voller Schnitte! Aber die sind so schön!! WO nehme ich bloss die Zeit zum Nähen her?

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Elke

IMG_1772

Bildergalerie Update

Viel habe ich leider in Punkto Blogumzug noch nicht geschafft, Aber immerhin habe ich schon einige Bilder auf die Seiten hochgeladen.

Aber immerhin habe ich ein paar Sachen aus meinen WIP Kisten fertig genäht:

IMG_1772 IMG_1776

Das ist auch männertauglich, oder? Liegt im Shop Regal.

Leider ist unser Internetdatenkontingent schon fast wieder aufgebraucht und ich kann erst nächsten Monat wieder mehr hochladen.

Am Dienstag geht es zur Creativa und ich werde mich bemühen mehr Bilder als letztes Jahr zu machen und einen vernünftigen Bericht zu schreiben.

Mein Blogartikel zur Nähküche steht auch noch aus. Ich muss allerdings erst aktuelle Bilder machen, weil jetzt der endgültige Tisch steht.

So long erst mal, auf in (für mich) eine kurze Arbeitswoche!

Photo-25252006.10.2013-25252021-25253A00

Umzug

Schon lange (eigentlich schon ein Jahr) wollte ich auf WordPress umziehen. Ich hatte in diversen Beiträgen gelesen, dass das gar nicht so einfach ist und habe etwas halbherzig an der WordPress-Seite rumgebastelt und dabei ist es erst mal geblieben.

Gestern irgendwie kam mir der Gedanke, mich endlich um den Umzug zu kümmern. Das ging jetzt einfacher als gedacht… hoffe ich. Bei mir funktioniert es, die Umleitung steht, hier auf dem neuen Blog muss ich noch ein paar Plugins installieren, aber ich finde mich rein.

Ich wollte das unter anderem gern, weil auch unsere Firmenhomepage mit WordPress läuft und ich mich ja dann doch irgendwann mal dran tun muss, sie zu aktualisieren. Da kann ich hier schon mal üben. Ich weiss allerdings nicht, was der Umzug mit euren Abos macht, ich hoffe, das die mit umgezogen sind.

So long, wir lesen uns hoffentlich weiterhin,

Elke.

Pixibuchhülle für bis zu 10 Pixibücher

Das letzte Jahresdrittel fängt schon an!

Gefühlt sind die Ferien ja nun zuende, und in Wirklichkeit sind es noch 1 1/2 Wochen bis die Schule wieder beginnt. Der Urlaub ist auf jeden Fall vorbei. Diese Ferien waren irgendwie merkwürdig, das Schuljahr zog sich hin wie Kaugummi, es war Wetter zum Baden und am Strand liegen, aber ja leider noch Schule. Wir haben den Ferien und dem Urlaub entgegengefiebert, waren schon Wochen vor dem eigentlichen Ferienbeginn in Urlaubsstimmung und dann…. war das Wetter so lala. 
Wenn man bei 25-30 Grad und Sonnenschein für den Urlaub packt und es dann nur knapp über 20 Grad und Schauer und vor allem heftiger Wind sind….. Trotzdem war die Erholung da, das “offline” sein und es blieb Zeit, Dinge zu überdenken, zu versuchen, für den Rest des Jahres Prioritäten zu setzen, Dinge “aus der Ferne” zu betrachten und zu bewerten und Kraft zu sammeln, um die Dinge anzugehen.
Eine Priorität für das letzte Jahresdrittel wird der DaWandashop, der Blog und die Facebookseite sein. Alle drei habe ich sträflich vernachlässigt, bzw. ich habe vor, sie auf der Prioritätenliste wieder sehr viel weiter nach oben zu setzen. Ich habe bereits damit angefangen und habe schon ein paar Sachen in den Shop gesetzt:
ein paar Pixibuchhüllen, 
und andere Dinge.
Diesen werden noch weitere folgen, insbesondere Groschenhüter, die ich allerdings erst noch nähen muss.
Vieles ist auch eine Frage der Organisation auch der Organisation von Familienterminen und Haushalt und vor allem diese Dinge werde ich dann mal in Angriff nehmen. Aber dazu in den nächsten Tagen mehr.
Ich wünsche euch eine gute Woche!

Endlich Teil

Endlich Teil…3 oder schon 4??
Eigentlich wollte ich Euch von unserem Urlaub berichten, der auch schon wieder 14 Tage her ist… ich habe auch angefangen, aber wie immer kann ich mich nicht entscheiden, wieviel ich schreibe, ob euch das Meiste micht langweilt, auf den interessanten Fotos sind immer irgendwelche Familienmitglieder, die nicht so gerne auf dem Blog gezeigt werden wollen.

Somit zeige ich auch ein mittelprächtiges Selfie von meiner Leona, die ich ENDLICH genäht habe. Ich habe mir sogar den Jersey bestellt, den die farbenmixer dafür genommen haben:

Selfie

Fazit: toller Schnitt und er sitzt sogar. Ich bin im Moment etwas … naja vorsichtig mit Shirts für mich selbst. Die letzten waren eigentlich immer für die Tonne…

Das Kleingedruckte:
Schnitt: Leona von farbenmix
Jersey: Lovekeys by farbenmix über Aladina