Kategorie-Archiv: Knipke

Für den Sommer, denn er kommt noch…

Hier haben nun die Ferien begonnen und alles läuft ein bisschen entspannter. Noch 1,5 Wochen arbeiten und dann ist auch erst mal Urlaub.

Zeit für Ausflüge, Schwimmbad, Fahrradtouren… und meistens will man da ja keine große Tasche mitnehmen, ich jedenfalls nicht.

Ich habe dann mal noch ein paar kleine Geldbörsen ins Lädchen eingestellt. Vielleicht fehlt dir ja noch eine für deinen Urlaub!

IMG_2332 IMG_2336 IMG_2339 IMG_2342 IMG_2350 IMG_2025 IMG_2034 IMG_2035

Haltet noch ein bisschen durch, der Sommer kommt noch, bestimmt.

IMG_0014.JPG

Der Kampf mit der Technik

Also dieser Post sollte schon lange erschienen sein. Seit einiger Zeit bin ich ja auf einen Apfel umgestiegen und habe seitdem nach einem Ersatz für den Windows Lifewriter gesucht. Und nicht gefunden, außer man gibt echt Geld aus. Nun glaubte ich einen Ersatz gefunden zu haben, der vom Handling gut ist und ja, er hat auch Geld gekostet, das ist ja auch in Ordnung, wenn es denn das macht, was es soll.

Leider kann ich die geschriebenen Blogposts nicht hochladen. Ob das an der miesen Internetverbindung liegt? Keine Ahnung. Irgendwie fehlt mir im Moment auch die Lust, mich damit zu befassen.

Genug gejammert. Ich freue mich wie Bolle, dass auch die zweite Wickeltasche Willow ein Zuhause gefunden hat. Super!

Willow-2B4

Sie ist auch in anderen Farben erhältlich, Beispiele findet ihr oben im Menü unter Kinderkram.

Die Marktsaison rückt ja näher und da habe ich schon ein bisschen “produziert”. Pixibuchhüllen gehen ja  immer. Also habe ich mir das Westfalenstoff-Stoffpaket Junge Linie rausgeholt…. naja und wer die letzten Wochen bei mir Instagram gekuckt hat, weiß, dass es ein bisschen mit mir durchgegangen ist! Aber es lässt sich auch so schön damit kombinieren! Jede Hülle ist anders, ich konnte gar nicht mehr aufhören!

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-04-09.jpg

Super bezahlt macht sich bei solchen Aktionen  ja dann auch meine Bügelpresse. Hier habe ich schon einmal darüber geschrieben.

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-04-09.jpg

Sie ist einfach toll zum Vlies Aufbügeln, weil man das großflächig machen kann und mit dem nötigen Druck und Dampf. Ich schmeiße sie eigentlich grundsätzlich an, wenn ich was zu bebügeln habe, auch zum Beispiel für die Plottermotive, dann mache ich den Dampf einfach aus.

Auf der Suche nach einem mittelgroßen Geldbörsenschnitt bin ich in meinen eigenen Unterlagen fündig geworden *räusper*. Ich habe mal auf einer Ausstellung den Schnitt für die Knipkes (so heißen sie allerdings nur bei mir) gekauft. Darin enthalten war auch eine größere Variante, leider fehlten aber die Maße für die Innenteile. Kann ich ja auch selber…. schon bei den Knipkes kam von Kundinnen der Wunsch auf, das mittlere Fach mit einem Reißverschluss zu versehen.

Bei dieser größeren Variante habe ich das dann mal ausprobiert und erst gedacht, aufgrund des Schnittes geht das überhaupt nicht. Aber wozu gibt es die Spitzenreißverschlüsse, die man von außen aufnäht?

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-04-17.jpg

Für WordPress - Elke Sperling -- 2015-04-17.jpg

Kann man auf dem Foto leider nicht so gut erkennen… aber da werde ich sicher noch einige für die Marktsaison nähen!

So. Habt einen sonnigen Tag!

signatur

 

 

IMG_1172

Montagspost

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, immer am Montag einen Blogpost zu schreiben. Eigentlich… uneigentlich sind seit dem letzten Post schon wieder zwei Wochen vergangen.

Warum es wieder so eine ungewollt große Lücke gegeben hat, erspare ich euch lieber.

Nichts desto trotz habe ich noch ein Projekt gefunden, das ich hier noch nicht gezeigt habe. Es gehört zu den ewigen WIP, irgendwann mal einige zugeschnitten, ein paar genäht, der Rest ist liegengeblieben. Jetzt ist auch der Rest fertig und ins Lädchen gewandert.

Klasse für die Hosentasche, es passen mehre Karten (EC o.ä.) und Geld hinein. Der Ostfriese nennt es Knipke habe ich jüngst auf einer Ausstellung gelernt. Und da das Kind nicht keinen Namen hatte, ist es jetzt das Knipke.

Letzten Sonntag hatte das Lieblingsmädchen Geburtstag und wenn man wie wir mitten in der Natur, oder besser gesagt direkt am Dollart wohnt, führt der Geburtstagsspaziergang zum “Kiekkast”, dem Vogelbeobachtungshaus im Deichvorland. Hier ist die herbstliche Stimmung schon deutlich spürbar.

Ach ja, ein Suchbild habe ich auch, wer siehts?

Schwer zu erkennen, ich weiß. Da fährt die Quantum of the Seas, das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff gefühlt mitten durchs Land. Leider war es an  dem Morgen ziemlich diesig.

Naja und dann gaaanz wichtig: wir waren zur Hausmesse von Westfalenstoffe! Immer wieder schön und überwältigend. Diesmal allerdings mit Einkaufsliste und strengem Budget! Wir waren soo gespannt auf die neuen Dekostoffe. Hier nun die Ausbeute:

Der Stoff mit den Äpfeln und Birnen ist übrigens beschichtet und ich habe ganze sechs Meter davon. Mit am Meisten freue ich mich über den Stoff mit den Fahrrädern! Da werden tolle Kissen draus und Patchworkdecken und…. wenn der Tag mal mehr als 24h haben sollte…. Also wenn ihr Bedarf an dem einen oder anderen Stoff haben solltet, ich kann mich sicher von ein paar Zentimetern (oder auch mehr) trennen. Schreibt mich einfach über die e-Mail Adresse im Profil an.

Der braune Stoff ist übrigens für A. für Deine Tasche, weißte Bescheid! *grins*. Kann der Taschennähabend bald stattfinden, Platz haben wir gemacht!

Lasst es euch diese Woche gut gehen!