Wickeltasche Alleskönner

Alleskönner von farbenmix – ein Nähbericht

Das Baukastenprinzip…

… am Anfang war der Vorsatz für eine Freundin aus Kindertagen und Tochter von guten Freunden meiner Eltern einen Alleskönner zu nähen. Die Schwester haben wir vor ?? Jahren mit einer Willow (Wickeltaschenschnitt von lillesol und pelle) beglückt.

Dass dies ein etwas umfangreicheres Projekt wird, war von vornherein klar. Ich hatte mir den Prototyp im Original schon auf der H+H in Köln angeschaut und mir gleich als er erschienen ist den Schnitt besorgt . Die Schnitteile hatte ich auch schon eine Weile ausgedruckt und ausgeschnitten.

Das Baukastenprinzip der Tasche erinnert stark an die Herrentasche von der Taschenspieler II CD von farbenmix. Soll heissen, es gibt ein Grundmodell der Tasche und im Anhang viele verschiede Erweiterungen von Innentaschen, Aussentaschen, eine mobile Wickelauflage und vieles mehr. Der Alleskönner ist also nicht in erster Linie eine reine Wickeltasche, sondern kann auch prima eine Sporttasche, eine Tasche für die Schule oder Uni oder eine Notebooktasche sein. Erst durch die verschiedenen auszuwählenden Bausteine kann daraus auch eine Wickeltasche werden.

Der Plan…

anders als bei der Herrentasche, für die ich mir eine genaue Liste der zusätzlichen Add-ons inklusive Stoffauswahl gemacht hatte, stand hier im Vorfeld nur der Aussenstoff (Capri beschichtet in grau von Westfalenstoffe) und Innenstoff (Capri beschichtet rot kariert ebenfalls Westfalenstoffe) fest. Ach ja und natürlich, dass das Reißverschlussfach für die Wickelauflage dabei sein muss.

Ansonsten habe ich eher erst beim Nähen und immer wieder Durchlesen entgültig entschieden, welche Taschen, Klappen etc. an die Tasche sollen.

Das Schnittmuster hatte ich ja insgesamt 2x ausgeschnitten. Den Grund dafür kannst du hier nachlesen.

Die Ausführung…

verlief planmäßig. Ich habe einfach Abend für Abend meine Teile zugeschnitten und genäht.

IMG_0574

Bei dem Baukastenprinzip muss man ein bisschen aufpassen, dass man an den richtigen Stellen wieder auf den Grundschnitt zurückgreift und man muss auch schon ein paar Taschen genäht haben, um zu wissen, welche Bausteine man in welcher Reihenfolge zusammenfügt. Alles in Allem ist die Anleitung wie von farbenfix – Schnitten gewohnt, ausführlich und reich bebildert. Lediglich die Angabe zum Volumenvlies und zur Verstärkung könnten ein bisschen konkreter sein.

Insbesondere die beiden Zwischenteile Haupttasche und Reißverschlusstasche für die Wickelauflage müssen entsprechend verstärkt werden, damit die Tasche bei geöffneter Klappe auch stehen bleibt und nicht zusammensackt.

IMG_2737

Besonderheiten…

… wie eigentlich bei jeder Tasche mit Reißverschluss: ich habe mich immer ein bisschen gewundert, warum viele bei ihren Taschen oben neben dem Reißverschluss noch Webbänder anbringen, oder großflächig mit einem Zierstich versehen. Jetzt weiß ich warum: damit das Innenfutter auf der ganzen Fläche mit dem Außenfutter verbunden ist und nicht in die Tasche “fällt”. Mir ist das leider erst aufgefallen, als die Tasche schon fertig war…

wir haben es dann so gelöst:

IMG_2729

mit einem Zierstich. Den allerdings bei einer fertigen Tasche aufzunähen… besser nicht nochmal!

Das Ergebnis…

… kann sich glaube ich sehen lassen. Heute ist sie auf die Reise gegangen und ich hoffe, dass sie den Eltern von Henry gefällt!

IMG_2728 IMG_2732 IMG_2731 IMG_2738 IMG_2742 IMG_2741

Habt ihr den AllesKönner schon genäht? und wenn ja, als was? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

signatur

9 Gedanken zu „Alleskönner von farbenmix – ein Nähbericht

  1. Luentje Artikelautor

    Liebe Steffi, vielen Dank!

    Nein die Klappe ist die Orginalgröße aus dem Schnittmuster.

    Liebe Grüße
    Elke.

  2. Steffi

    Liebe Elke,
    deine Tasche ist wirklich wunderschön geworden!
    Hast du eigentlich die große Klappe vergrößert?

    Lieber Gruß, Steff

  3. Sabine

    Die Tasche ist wirklich toll geworden. Bin gerade dabei, ebenfalls diese Tasche als Wickeltasche zu nähen. Eigentlich hab ich schon einige Taschen genäht, aber die Anleitung bei dieser hier lässt doch sehr zu wünschen übrig….. Da kommt man ganz schön durcheinander. Nun zu meiner Frage: Wie meinst du das mit dem Reißverschluss? Die Sache mit den Webbändern bzw. der Zickzacknaht? Ich habe nun den Randstreifen soweit fertig. Soll ich nun das Futter mit dem Außenstoff durch eine Naht verbinden, die eher am Rand des Teils verläuft (also weiter entfernt vom Reißverschluss)? Hab ich das richtig verstanden?
    LG Sabine

  4. Susan Frei

    Hallo
    Ich habe auf Pinterest die Wickeltasche alleskönner farbenmix gesehen und diese Tasche ist genau die ich mir vorstelle. Einfach supper.
    Meine Tochter erwartet ihr erstes Baby und ich möchte so gerne diese Tasche nähen.
    Leider finde ich nirgends das Schnittmuster

  5. Anni

    WUUUUUNDERSCHÖN. Diese Stoffkombination ist genau nach meinem Geschmack. Toll geworden. Und nachdem ich die Tasche eben fertig genäht habe, weiß ich ganz genau, wovon du sprichst… Wenn ich nicht schon Näherfahrung hätte, hätte es vermutlich Tränen gegeben. Oder Wutschreie. Oder beides. Und ganz bestimmt ein weiteres UFO… :-D :-P

    Herzensgrüße ♥ Anni

  6. Luentje Artikelautor

    Liebe Ilona,
    ich habe zuerst den Teil mit den Seitentaschen, der aufgesetzten Gummizugtasche und der Klappe genäht. Dann zurück zum Grundmodell und den Reissverschluss genäht und daran dann die Seiten-bzw. Bodenteile. Ich bin gerade dabei, mir noch eine Tasche für die Arbeit zu nähen, allerdings ohne den hinteren Wickelteil. Ich versuche mal diese Woche einen “Ablauf” für die Wickeltasche zu schreiben.
    Liebe Grüsse, Elke

  7. Hammes Ilona

    Habe mit der Wickeltasche angefangen. Habe eben das Problem, dass ich nicht weiß wann ich auf das Grundmodell zurück muss. Gibt es irgendwo eine Bebilderung die das klarer übermitteln kann? Die Schnittteile sind dann in der Erklärung nicht numeriert, so dass der Bezug zum Schnittteil fehlt. Es würde die Arbeit erheblich erleichtern, wenn die Schnittteilnummern angegeben wären. Hierzu muss man wohl schon sehr erfahren sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>